Enthalten HAVENS Geflügelfutter GMO-Pflanzen?

GMO (oder GVO) ist die Abkürzung von ‘Genetisch Modifiziertes Organismus’. Genetische Modifikation ist ein Prozess in dem individuelle Genen kopiert und/oder von einem Organismus zum Anderen ausgetauscht werden können. Hierdurch ändert sich der genetische Code und das Organismus kann bestimmte Eigenschaften hinzubekommen oder verlieren. Organismen die genetisch modifiziert sind werden oft auch beschrieben als ‘genetisch verbessert’ (GI = genetically improved).

Zur Zeit sind GMO-Pflanzen (wie z.B. genetisch modifizierte Sojabohnen oder genetisch modifizierter Mais) oft Pflanzen, die herbizidtolerant sind. Das bedeutet in der Praxis, dass beim Anbau der Pflanzen (z.B. Soja oder Mais, aber auch Lauch, Zwiebeln oder anderem Gemüse) weniger Pestizide verwendet werden müssen.

Hierdurch ist der Anbau kostengünstiger und weniger belastend für die Umwelt. Aus diesem Grund besteht der größte Teil des Anbaus von Soja und Mais in den USA (aber auch in Brasilien oder Argentinien) bereits aus GMO-Gewächsen und diese sind bereits auch in Europa offiziell zugelassen. Erwartet wird, dass innerhalb weniger Jahre die meisten Soja- und Mais-Produkte von GMO-Gewächsen abstammen.

Da gemäß den neuen Europäischen Etikettierungsvorschriften ausdrücklich angegeben werden muss, wenn ein Produkt keine GMO-Rohstoffe enthält, und weil diese Garantie (siehe oben) fast unmöglich gegeben werden kann, weisen wir auf den neuen Etikettierung von HAVENS darauf hin, dass die Produkte Zutaten aus GMO-Soja oder GMO-Mais enthalten können. Wenn Sie keinen Hinweis finden, kann man fest davon ausgehen, dass das Produkt garantiert keine GMO-Zutaten enthält.

Unsere Getreidemischungen "Scharrel-Graan" und "Enten-und Fasanen-Körnerfutter" bestehen nur aus GMO FREIEN Rohstoffen!!!!